Bewegung

In der TCM für Menschen spielt auch das QiGong eine wichtige Rolle. Dabei handelt es sich um bestimmte Bewegungsabläufe, Koordinations- und Atemübungen, welche nicht nur den Körper stärken und reinigen sollen, sondern auch das Qi lenken und Ruhe vermitteln sollen.

 

So unabdingbar Bewegung für die Gesundheit des Menschen ist, so wichtig ist auch eine gesundheitsfördernde Bewegung für Tiere. Auch für Tiere gibt es Übungen, Techniken und auch Dehnübungen, welche das Qi in Fluss bringen und den Körper stärken. Dabei kann die Natur viele Anreize bieten: Hänge an denen trainiert werden kann, Wälder in denen Äste für Koordinationsübungen genutzt werden können, Wasser, das den Körper stärkt. Wir können all die natürlichen Trainingsmittel - in bewusstem Maß - super für das Wohl unserer Tiere nutzen und gleichzeitig an Bindung und Teamwork arbeiten. Wichtig ist, dass keine Abläufe erzwungen werden. Freude und Eigenmotivation lassen wachsen und lösen (in Maßen!), wohingegen Zwang und Verspannung das Gegenteil bewirken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0